Handwerksbetrieb im ANNENViERTEL? Haben Sie einen? Kennen Sie einen?

Der Verein Stadtteilprojekt ANNENViERTEL setzt heuer im Rahmen des Kulturjahres 2020 das Projekt UNSICHTBARES HANDWERK im ANNENViERTEL in den Bezirken Lend & Gries um.

Dafür suchen wir verschiedene – möglicherweise unsichtbare – Handwerksbetriebe in den Bezirken Lend & Gries, deren BetreiberInnen wir interviewen können um sie und ihre Betriebe hier auf dieser Plattform zu präsentieren.

Einige haben wir schon recherchiert, interviewt und deren Geschichten können Sie hier nun lesen. Einige Recherchen liegen noch in unserer Lade und warten darauf zusammengestellt zu werden.
Es ist aber gar nicht so leicht, die Handwerksbetriebe zur Teilnahme zu diesem Projekt zu bewegen. Daher dieser Aufruf! Also: Wenn Sie nun einen Handwerksbetrieb im ANNENViERTEL haben oder jemanden kennen, der/die einen führt, dann schreibt uns einfach ein Mail an news@annenviertel.at. Dankeschön!


ÜBER DAS PROJEKT:
Entwickelt und bereits umgesetzt wurde das Projekt UNSICHTBARES HANDWERK bereits in Wien von Johanna Reiner vom Wiener Eintagsmuseum. Es ging Geschichten von Wiener Handwerksbetrieben nach und setzte sie in Beziehung zur baulichen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt.


Auch im ANNENViERTEL erforschen wir die Rolle der Produktions- und Handwerkskultur für die Entwicklung des Bezirks. Es werden Handwerksbetriebe aus der Vergangenheit, der Gegenwart und des Handwerks der Zukunft recherchiert und ihre Kooperationsnetze erkundet, ihr spezifisches Wissen dokumentiert und mit Hilfe von verschiedenen Vermittlungsformaten Stadtspaziergängen und Workshops für ein interessiertes Publikum sicht- und erfahrbar gemacht.

Mit dieser Website wird das recherchierte Netzwerk visualisiert und abrufbar gemacht.

Das Projekt versucht, die Wechselbeziehung zwischen der baulichen Struktur („Hinterhofindustrie“), der netzwerkartigen Produktionsorganisation und dem unternehmerischen Geschick der einzelnen Personen sichtbar zu machen. Ziel ist es, das kulturelle Erbe des rechten Murufers von Graz, dem ehemaligen „ArbeiterInnenviertel“ freizulegen und die gesellschaftliche Anerkennung und Wertschätzung für Design und Handwerk und deren Bedeutung für die Qualität der Nahversorgung und städtischen Infrastruktur bewusst zu machen und zu stärken.


KONTAKT: Maria Reiner
Verein Stadtteilprojekt ANNENVIERTEL
C/o MANAGERIE, Mariahilferstraße 30, 8020 Graz
T +43 650 3054725, M news@annenviertel.at


www.annenviertel.at
Facebook www.facebook.com/UnsichtbaresHandwerkAnnenviertel
Instagram www.instagram.com/unsichtbareshandwerk mit Hashtag #unsichtbareshandwerkannenviertel
www.unsichtbareshandwerk-ANNENVIERTEL.com
Ein Projekt vom Stadtteilprojekt ANNENViERTEL in Kooperation mit
dem Eintagsmuseum. Im Rahmen von Graz Kulturjahr 2020.